Was: Zwischennutzung einer 60 qm Ladenfläche in Sossenheim

Wann: ab sofort für 3 - 6 Monate (ggf. Verlängerung)

Wo: Alt-Sossenheim 42

Wieviel: Mind. 2.000 € für die Umsetzung

Alt-Sossenheim 42

Quartier Machen ist eine Projektreihe, die fortlaufend leerstehende Räume in Frankfurt mit ausgewählten Nutzungskonzepten zwischennutzt. Ziel ist es, einen nachhaltigen kreativen und beispielhaften Impuls für die Entwicklung des Stadtteils zu setzen.

Kreative aller Disziplinen und Grenzbereiche sind eingeladen Vorschläge für eine drei- sechsmonatige Nutzung eines leerstehenden Raumes einzureichen. Von Popup-Laden über künstlerische Interventionen bis zu Forschung oder sozialer Projektarbeit ist vieles möglich.

Wichtig ist, unabhängig vom Zuschnitt der Konzepte, die absehbare Wirkung für den Stadtteil. Ein regelmäßiger Betrieb (mind. 1x pro Woche), auch mit Anwesenheit vor Ort, sollte während des Nutzungszeitraums sichergestellt werden.

Je nach Art und Umfang des Projektes, wird die Umsetzung mit mindesten 2.000 € gefördert.

Die aktuelle Ausschreibung bezieht sich auf eine Ladenfläche von ca. 60 qm im EG der Liegenschaft Alt-Sossenheim 42 (siehe Foto). Nachfolgende Flächen variieren in Größe und Ausstattung.

Die Projekte werden öffentlichkeitswirksam über die Webseite, Plakate/Flyer, soziale Medien und die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Frankfurt beworben. Die Kommunikation der eigenen Arbeit im Stadtteil soll darüber hinaus in Eigeninitiative erfolgen.

Denkbar sind z.B. offene Formate wie Präsentationen, Workshops, Rundgänge und andere Formen der Beteiligung.

Einzureichen sind:

1) Inhaltliches Konzept der Nutzung einer Ladenfläche in Sossenheim

2) Aufstellung über den geschätzten Kostenaufwand. Zukünftige Flächen haben noch keine festgelegte Raumgrößen, Projekte sollten von daher in Form und Ausmaß skalierbar sein.

Bewerbungen bitte per Email an: mail@quartiermachen.de

So sahen die Projekte 2017 - 2018 in Fechenheim aus:

Work/Shop
Play with Clay
Harald Brörken